Upload der Dokumente – 24h-Emergency Contact / Notfallnummer nach IATA / IMDG / DOT

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung dieser Dienstleistung und Uploadfunktion einen Jahresvertrag oder einen Vertrag für eine sendungbezogene Verwendung der 24h-Emergency Contact / Notfallnummer nach IATA / IMDG / DOT vorab geschlossen haben müssen. Weiterführende Informationen erhalten Sie hier: Notfallrufnummer

In den nachfolgenden Feldern geben Sie bitte die jeweils abgefragten Informationen ein. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Pflichtfelder handelt.

Nachdem alle Felder ausgefüllt und die benötigten Dokumente (Beförderungsdokument – Shipper´s Declaration / IMO-Erklärung oder ein Äquivalent und das/die Sicherheitsdatenblätter (SDB) / Material Safety Data Sheet (MSDS) in englischer Sprache) hochgeladen wurden, erhalten Sie bei erfolgreicher Übermittlung der Daten und Dokumente eine E-Mail mit einer Zusammenfassung dieser Eingaben. Ab diesen Zeitpunkt ist der Vorgang bei uns hinterlegt und die Sendung(en) kann/können in den Sendungsumlauf gegeben werden. Sie benötigen und erhalten keine weitere Bestätigung unsererseits.

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen gemachten Angaben und hochgeladenen Dokumente nicht auf Richtigkeit geprüft werden (siehe Vertrag). Sie sind verpflichtet insoweit mitzuwirken, als die Parteien sich einig sind, dass das System im Notfall nur dann optimal funktioniert, wenn eine eindeutige Identifikation des/der Produkte(s) gewährleistet ist.

Sollten Sie keine Zusammenfassung der Eingaben per E-Mail erhalten, sind diese nicht bei uns eingegangen und Sie dürfen die 24h-Emergency Contact / Notfallnummer nach IATA / IMDG / DOT nicht nutzen! Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall (info@afk-international.de oder unter +493076758090).

Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 50 Dateien hochladen.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 50 Dateien hochladen.