FAQ – Hygienemaßnahmen bei Präsenzschulungen

Welche Hygienevoraussetzungen schafft AFK-International bei Präsenzschulungen:

Folgende Hygienemaßnahmen werden bzgl. unserer Präsenzschulungen umgesetzt:

(20.11.2020) Es ist es in allen Bundesländern möglich Schulungen unter Berücksichtigung bestimmter Punkte (Vorschriften/Vorgaben) durchzuführen. AFK-International GmbH hält diese Punkte (Vorschriften/Vorgaben) ein und bietet somit Präsenzschulungen an, es sei denn, das Verbot für das Durchführen von Schulungen wird nochmals verfügt.

Punkte (Vorschriften/Vorgaben) die seitens AFK-International umgesetzt werden:

1. Es wird einen Mindestabstand von 1,50m oder mehr zwischen den jeweiligen Plätzen der Teilnehmer geben.

2. Die Teilnehmer werden alle „frontal“ mit Blickrichtung zum Dozenten gesetzt.

3. Sollten mehrere Schulungen gleichzeitig stattfinden, werden Pausen versetzt durchgeführt.

4. Klinken und ähnliche häufig genutzte Flächen/Oberflächen werden mehrmals am Tag gereinigt.

5. Einwegpapiertücher für das Trocknen der Hände werden vorgehalten.

6. Bei Schulungen, welche Verpflegung beinhalten, werden die Speisen bei Lieferdiensten bestellt und diese werden „kontaktlos“ entgegengenommen. Beim Verzehr der Speisen wird der Mindestabstand ebenfalls eingehalten.

7. Es werden keine offenen Snacks o.ä. mehr zur Verfügung gestellt.

8. Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) zum Infektionsschutz werden nach jeweils gültiger Fassung eingehalten.

9. Vorgaben der jeweiligen Arbeitsschutzbehörden werden nach jeweils gültiger Fassung eingehalten.

10. Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist in den Räumlichkeiten verpflichtend zu tragen. Auch die Mitarbeiter der AFK-International GmbH tragen eine Mund-Nasenbedeckung. Diese Verpflichtung trägt dazu bei, für sich und andere das Risiko von Infektionen zu reduzieren. Sofern Sie keine Mund-Nasenbedeckung haben, stellt AFK-International diesen für die Schulung zur Verfügung.

11. Weiterhin werden falls erforderlich, Maßnahmen zur Steuerung des Zutritts, die Vermeidung von Warteschlangen und die Beachtung des Abstandsgebots bei Ansammlungen von Menschen in Wartebereichen getroffen.

12. Gilt zusätzlich für Schulungen nach IATA-DGR: Bitte bringen Sie (sofern möglich) aus Hygienegründen einen eigenen Taschenrechner (kein Smartphone) / eigenes IATA DGR Buch (aktuelle Ausgabe 2020) zu der Schulung mit. Sollten Sie keinen eigenen Taschenrechner / keine eigenes IATA-DGR Buch zur Verfügung haben, wird Ihnen dieser leihweise für die Dauer der Schulung kostenlos gestellt.

13. Wir dürfen unsere Dienstleistungen momentan nur unter strengen Auflagen anbieten. Dazu gehört, dass wir Ihre Kontaktdaten erfassen müssen (gemäß der in Berlin und Hessen gültigen Verordnungen in Bezug auf Covid-19. Sie müssen dazu folgende Angaben vor Ort tätigen:

Vorname,

Familienname,

ggf. E-Mailadresse (je nach Bundesland) oder:

Straße + Hausnummer,

Postleitzahl,

Ort,

Telefonnummer,

Anwesenheitsdatum von (tt.mm.jjjj) bis (tt.mm.jjjj)

Die Erfassung der Angaben dient zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen durch die Behörde. Diese Daten werden für die Dauer eines Monats ab Beginn des Besuchs geschützt vor Einsichtnahme durch Dritte für die zuständigen Behörden vorgehalten und auf Anforderung an diese zu übermittelt sowie unverzüglich nach Ablauf der Frist gelöscht oder vernichtet; die Bestimmungen der Art. 13, 15, 18 und 20 der Datenschutzgrundverordnung zur Informationspflicht und zum Recht auf Auskunft zu personenbezogenen Daten finden keine Anwendung.